Allgemeine Geschäftsbedingungen des Fit& Pole

Zur Vereinfachung wird in den folgenden AGB’s jeweils die weibliche Form verwendet. Männer sind jedoch ebenfalls herzlich willkommen im Fit&Pole.

 

  1. Anmeldung
    Eine Anmeldungen ist per Internet, Telefon oder Mail möglich und ist verbindlich. Wird ein Kurs trotz Anmeldung nicht angetreten, werden 30% der Kosten verrechnet. Umbuchungen eines Kurses können lediglich in Absprache mit der Inhaberin, Lea Blattner, vereinbart werden. Bei minderjährigen Teilnehmerinnen ist eine schriftliche Zusage des Erziehungs­berechtigten einzureichen. Anmeldungen für Workshops sind auf Grund der stark beschränkten Platzzahl immer verbindlich! Kann ein Workshop trotz Anmeldung nicht besucht werden, muss der volle Betrag bezahlt oder jemand gefunden werden, der den Platz übernimmt.

  2. Änderungen/Kursverschiebungen
    Die Kurse finden nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt. Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten besteht zusätzliche eine maximale Teilnehmerzahl. Die Vergabe der Plätze richtet sich nach dem Anmeldedatum. Das
    Fit&Pole behält sich das Recht vor, bei niedriger Teilnehmerzahl oder personellen Engpässe Kurse zu verschieben oder abzusagen. Dies wird frühzeitig mitgeteilt und mit den Teilnehmerinnen nach einer passenden Lösung gesucht. Bei gänzlichem Ausfall eines Kurses werden allfällige Vorauszahlungen rückvergütet.

  3. Zahlungsbedingungen
    Die Kursgebühren sind dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen. Es gilt der Preis zum Zeitpunkt der Anmeldung. Die Kurskosten sind jeweils bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn bar oder per Einzahlung zu begleichen. Bei verspäteten Zahlungseingängen wird eine Mahngebühr von CHF 10.- erhoben. Eine Ratenzahlung in zwei Raten ist nur nach Absprache mit Lea Blattner, gegen einen Aufpreis von CHF 10.- pro Rate möglich. Schnupper­­­lektionen sind bar am Veranstaltungstag zu bezahlen.

  4. Abmeldung/Absenzen
    Eine Abmeldung einer Lektion des Regelkurses ist bis 24h vorher der Tanzlehrerin mitzuteilen und gilt somit als entschuldigt. Entschuldigte Lektionen können in allen ausgeschriebenen Regelkursen mit freien Plätzen nachgeholt werden. Die entschuldigten Absenzen bestehen solange man Kunde bei
    Fit&Pole ist. Nach einer Kündigung verfallen alle bislang entschuldigten Absenzen. Unentschuldigte Absenzen können nicht nachgeholt werden und verfallen somit direkt. Es erfolgt keine Rückzahlung. Bei einer Krankheit bzw. einem Unfall und einem daraus folgenden Ausfall ab 4 Wochen, kann der Betrag der verpassten Lektionen beim nächsten Kurs gutgeschrieben werden. Dies erfolgt jedoch lediglich bei Vorweisen eines Arztzeugnisses innerhalb der Ausfalldauer und muss der Inhaberin, Lea Blattner, gemeldet werden.

  5. Kündigung
    Die Anmeldung für einen Kurs verlängert sich jeweils stillschweigend um einen weiteren. Eine schriftliche Kündigung per Brief oder Mail muss bis spätestens 30 Tage (Poststempel bzw. Eingangsdatum bei Mail maßgebend) vor Kursende bei Lea Blattner eingegangen sein. Bei einer versäumten Kündigungsfrist werden 30% der Kurskosten verrechnet. Wird nach Zahlungsfälligkeit (7 Tage vor Kursbeginn) gekündigt, muss der gesamte Rechnungsbetrag beglichen werden.

  6. Neukundenrabatt(gilt nur für Regelkurse)

    Wenn eine Teilnehmerin eine Neukundin mitbringt, welche sich für einen Regelkurs anmeldet, erhält sie pro Neukundin einen Rabatt von 10% auf ihren folgenden Kurs. Der maximale Rabatt beschränkt sich auf die zu bezahlenden Kurskosten und ist nicht übertragbar (weder auf eine andere Teilnehmerin, noch auf einen späteren Kurs).

  7.  Haftung
    Die Versicherung ist Sache der Teilnehmerin. Die Benutzung der Räumlichkeiten und Gerätschaften sowie die Teilnahme an den Kursen und anderen Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr der Teilnehmerin. Jede Haftung für Schäden bei Unfällen, Verletzungen und/oder Krankheiten der Teilnehmerin wird ausdrücklich abgewiesen. Wir empfehlen allen Teilnehmerinnen, die schwanger sind oder an bekannten Krankheiten/Behinderungen oder einer Verletzung leiden, sich vorgängig mit ihrem Hausarzt über die Teilnahme an einem Kurs zu besprechen. Die Teilnehmerin haftet für die von ihr verursachten Beschädigungen und hat dem Fit&Pole die entsprechenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu ersetzen. Es wird keine Haftung für Diebstähle übernommen.

  8. Copyright und Urheberschutz

    Die Kursinhalte, sowie alle Unterrichtsmaterialien sind Eigentum des Fit&Pole. All diese Rechte, insbesondere Schulungs­unterlagen dürfen weder vervielfältigt, noch Dritten zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt auch nach Ablauf eines Kursvertrages. Eine Zuwiderhandlung wird mit rechtlichen Maßnahmen geahndet. Das Logo, der Name, das Homepage- Layout, verwendete Grafiken und Bilder sowie die Unterrichtsinhalte und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt.

  9. Datenschutz

    Die Teilnehmerin stimmt zu, dass die erhobenen Daten zur Verarbeitung und Nutzung der Geschäftsabwicklung verwendet werden dürfen. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergebenen.

 

Mit Betreten der Räumlichkeiten des Fit&Pole, sowie mit der Anmeldung eines Kurses oder weiteren Veranstaltung werden diese Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.